Der mittelalterliche Garten

Der Bergfried der Hohkönigsburg gesehen vom mittelalterlichen Garten © Jean-Luc Stadler - Hohkönigsburg, Elsass, Frankreich
Im Mittelalter war die Hohkönigsburg sehr wahrscheinlich von einem Garten umgeben. Aufgrund dieser Annahme wurde im Jahre 2001 ein mittelalterlicher Garten angelegt.
Der Garten erstreckt sich entlang der Burgmauern. Er befindet sich auβerhalb der Befestigungsanlagen und bekommt so mehr Sonnenlicht. Seine Bepflanzung ist typisch für das Mittelalter. Sie finden dort Beete, Rosenbüsche, Reiser, einen Gemüsegarten, einen Kräutergarten, einen Mariengarten (Rosengarten), dazu Bänke für romantisches Geplauder usw.

Der Garten ist zu jeder Jahreszeit eine Besichtigung wert.(Freie Besichtigungen sind  von Mai bis ende September möglich)

Die Hohkönigsburg ist Mitglied des Vereins "Jardins d'Alsace" (Elsässische Garten)
  • Version pdf
  • Imprimer cette page
  • Partage Facebook
  • Partage twitter
  • Partage Google+
  • Partage pinterest
  • Ajouter aux favoris
Der Bergfried der Hohkönigsburg gesehen vom mittelalterlichen Garten © Jean-Luc Stadler - Hohkönigsburg, Elsass, Frankreich