> Häufig Gestellte Fragen

Ist die Burg Haut-Koenigsbourg ganzjährig geöffnet?

Ja, die Burg Haut-Koenigsbourgkann das ganze Jahr über besichtigt werden, außer am 01. Januar, am 01. Mai, am 25. Dezember und montags von Januar und Februar.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu unseren Öffnungszeiten.

Welche Besuchszeiten sind bei hohem Besucherandrang (z. B. in den Schulferien oder an Brückentagen) am günstigsten?

Wir empfehlen Ihnen, uns möglichst früh morgens, am besten direkt bei Öffnung der Burg, oder aber am Ende des Tages (ca. 2 Stunden vor Schließung der Burgtore) zu besuchen.

Preise Für wen gelten ermäßigte Eintrittspreise oder kostenloser Eintritt?

In der Preisliste der allgemeinen Bedingungen 2016 finden Sie Hinweise zu den Voraussetzungen für eine Preisermäßigung oder einen kostenlosen Eintritt: Klicken Sie hier.

Außerdem ist am ersten Sonntag jedes Monats von November bis März, im Rahmen der Veranstaltung Nacht der Museen (im Mai) sowie anlässlich der Tage des offenen Denkmals (am 3. Septemberwochenende) der Eintritt für alle Besucher frei.

Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Die Eintrittskarten können vor Ort an der Kasse in bar (Zahlung nur in Euro), per Scheck (in Frankreich einlösbar und gegen Vorlage eines Identitätsnachweises), per Bankkarte(Visa oder MasterCard) sowie per Urlaubs- oder Kulturschecks bezahlt werden.

Ich möchte mit meinem Privat-Pkw zur Burg kommen. Wo kann ich parken? Ist das Parken kostenpflichtig?

Rund um die Burg stehen Ihnen 150 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Ca. 10 Parkplätze sind für Motorräder und 15 für Busse reserviert.

Gibt es Behindertenparkplätze?

Ja, für unsere Gäste mit Behinderung stehen 6 ausgewiesene Behindertenparkplätze zur Verfügung (ganz oben auf dem Parkplatz).

Kann man die Burg auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen?

Ja, von März bis Dezember bringt Sie ein Shuttlebus, dessen Fahrplan jährlich festgelegt wird, vom Bahnhof in Sélestat bis zur Haut-Koenigsbourg.

Fahrpreise: 2 € und kostenlos für Kinder unter 4 Jahren.

Die Fahrkarte ist berechtigt zu einem ermäßigten Eintritt in die Burg (nur für Privatpersonen).

Der Shuttlebus hält ebenfalls am Tierpark „Montagne des Singes“ (Affenberg), an der Greifvogelwarte „Volerie des Aigles“, im Stadtzentrum von Kintzheim und an der Freizeitanlage Cigoland.

Ich bin Rollstuhlfahrer, kann ich die Burg dennoch besichtigen?

Vom Parkplatz aus führt ein 300 Meter langer Schotterweg mit leichter Steigung zur Burg.

Personen im Rollstuhl können sich mithilfe einer Begleitperson frei in den Außenanlagen der Burg, vom Parkplatz bis zum unteren Burghof, bewegen.

Der Besucherrundweg führt jedoch über 300 Stufen mit unterschiedlicher Höhe und Ausrichtung.

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität steht ohne Anmeldung ein Multimediaraum zur Verfügung, in dem die Burg Haut-Koenigsbourg in einem 20-minütigen Film erfahrbar wird. Die Audiokommentare werden über individuelle Kopfhörer wahlweise in drei Sprachen (Französisch, Deutsch, Englisch) und in Abhängigkeit des Alters und Verständnisniveaus der Besucher (kind- oder erwachsenengerechte Kommentare) übertragen.

Mehr Informationen zur Zugänglichkeit der Burg finden Sie auf dieser Seite.

Wie lange dauert die Besichtigung?

Egal, ob Sie die Burg auf eigene Faust erkunden oder an einer geführten Besichtigung teilnehmen: Der Rundgang dauert ungefähr eine Stunde. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer auf dem Burggelände, von Ihrer Ankunft auf dem Parkplatz bis zur Abfahrt, liegt bei 2 Stunden.

Muss ich an einer geführten Besichtigung teilnehmen?

Nein, Sie müssen nicht an einer geführten Besichtigung teilnehmen und können die Burg eigenhändig anhand eines Begleitdokumentes oder eines Audioguides erkunden.

Um alle Besichtigungsmöglichkeiten kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, eine Suche mit Ihrem Profil und dem geplanten Besuchsdatum durchzuführen.

Wie teuer ist die geführte Besichtigung?

Wir berechnen keinen Aufpreis für die geführte Besichtigung.

Gibt es vor Ort Verpflegungsmöglichkeiten?

Ja, am Eingang zur Burganlage, oben am Parkplatz, führt eine große Treppe in das Restaurant der Haut-Koenigsbourg, das Ihnen verschiedene regionale Spezialitäten serviert.

Von April bis Oktober (von Jahr zu Jahr können die Öffnungszeiten leicht abweichen) lädt Sie an sonnigen Tagen der Pavillon der Haut-Koenigsbourg mit seiner Terrasse zu einem schnellen Snack ein (Sandwichs usw.).


Kann ich auf der Burg ein Andenken kaufen?

In den beiden Souvenirläden der Burg finden Sie garantiert das passende Andenken an Ihren Besuch: Eine Boutique befindet sich im Pavillon (oben am Parkplatz), die andere im Inneren der Burgmauern.

Für das Restaurant, die Buchhandlung (die sich im Restaurant befindet) und die Boutiquen gelten die Öffnungszeiten der Burg.

Neben den üblichen Zahlungsmitteln werden hier auch Urlaubs- und Restaurantschecks akzeptiert.

Unser Team für die Verkaufsbereiche können Sie unter +33 (3) 88 82 37 80 erreichen.

Kann ich die Burg mit einem Kleinkind im Kinderwagen besichtigen?

Nein, leider ist es aufgrund der vielen Stufen und kleinen Räume nicht möglich, einen Kinderwagen mit in die Burg zu nehmen.

Kann ich meinen Hund mit in die Burg nehmen?

Nein, Hunde (und generell Tiere aller Art) dürfen weder in das Innere des Wohntraktes mitgenommen werden (auch nicht in einer Tasche), noch dürfen sie unbeaufsichtigt außerhalb der Burggebäude bleiben.

Ausnahme: Blindenführ- und Assistenzhunde.

Darf ich innerhalb der Burg fotografieren und filmen?

Ja, für Ihre private Nutzung ist das Fotografieren und Filmen in der Burg erlaubt. Jedoch dürfen aufgrund der engen Räume und des starken Besucherandrangs keine Stative verwendet werden.

  • Version pdf
  • Imprimer cette page
  • Partage Facebook
  • Partage twitter
  • Partage Google+
  • Partage pinterest
  • Ajouter aux favoris